Helge Mundt Fotografie

Markenrelaunch für einen Architekturfotografen.

Logo früher

Grundlage bilden die Kapitälchen und die Aufteilung der einzelnen Elemente.

Logo jetzt.

Die Aufteilung und Großschreibung bleiben bestehen. Die Schrift wird durch eine klarere, offenere und gleichzeitig charakteristische ersetzt. Auf Farbe wird bewusst verzichtet, ebenso wie auf die alte deutsche Schreibweise ›Photografie‹.
Die neuen Kommunikationsmittel — Visitenkarte & Briefpapier — greifen die Zentrierung des Logos auf. Die Farbwelt bleibt schwarz und weiß. Die unterschiedlichen Seiten der Visitenkarte schaffen eine spannende Haptik. Die Veredelung der Rückseite bildet den Bezug zum analogen Medium Fotografie.

Webauftritt

Die Website erscheint im frischen Look und setzt die Fotos selber großflächig in den Mittelpunkt.
take a look
back to work